Bioingenieurwesen (BOB)

Bachelorstudiengang (B.Eng.)

Das Bioingenieurwesen ist ein betont anwendungsorientiertes und in besonderem Maße interdisziplinäres Fachgebiet, das im Spannungsfeld zwischen Naturwissenschaften und Technik mit biologischer Ausrichtung angesiedelt ist. Dementsprechend steht die berufliche Praxis in enger Verbindung mit der technischen Verwertung naturwissenschaftlicher Erkenntnisse, und so nutzen die Bioingenieurin und der Bioingenieur in ihrem Beruf unter anderem die Werkzeuge traditioneller Ingenieursdisziplinen wie Mechanik, Werkstofftechnik, Konstruktion sowie Mess- und Regelungstechnik zur Lösung von Aufgaben, die sich beispielsweise im biotechnischen, medizinisch-pharmazeutischen oder im umwelttechnischen Bereich stellen. Somit kommt einer Verknüpfung von naturwissenschaftlichem Grundlagenwissen mit ingenieurtechnischem Know-how in Verbindung mit Kenntnissen der elektronischen Datenverarbeitung eine herausragende Bedeutung zu.


  • Studien- und Qualifikationsziele

  • Studium

  • Studienverlauf

  • Aufgaben und Berufsfelder

  • Zulassungsvoraussetzung

  • Berufliche Perspektiven

Bewerbung & Studienstart

Bewerbung >
Flyer >
Dual studieren >

Fachstudienberatung

Prof. Dr. Karlheinz Trebesius
Raum: R 3.073

Tel.: 089 1265-3917
Fax: 089 1265-3902

Profil >

Prüfungskommission

Prof. Dr. Klaus Peter Zeyer
Raum: E 409

Tel.: 089 1265-4507
Fax: 089 1265-1603

Profil >

Praxissemester

Prof. Dr. Ullrich Menczigar
Raum: C 203

Tel.: 089 1265-1681
Fax: 089 1265-1603

Profil >